Rezeptideen: Erdbeeren kann man auch pikant genießen

Rezeptideen: Erdbeeren kann man auch pikant genießenErdbeeren, ein bisschen Zucker, ein Spritzer Zitronensaft – mehr braucht es nicht, um Fans der roten Früchtchen glücklich zu machen. Doch die Erdbeerzeit lässt viel Spielraum, um Freunde und Familie mit fantasievollen Kombinationen zu überraschen. Die ersten reifen Erdbeeren aus heimischem Anbau kommen im Mai auf den Markt. Haupterntemonate sind Juni und Juli. Im Oktober endet schließlich die Saison für die roten Früchtchen.

Gewürze und Erdbeere

Erdbeeren harmonieren mit ihrer Süße sehr gut zu Gewürzen wie Pfeffer oder Chili. Spitzenköchin Sybille Schönberger empfiehlt Erdbeer-Carpaccio mit Zitronengrasquark. Das tropische Zitronengras mit seinem erfrischend herben, zitrusähnlichen, leicht pfeffrigen Aroma ergänzt perfekt das fruchtig-feinsäuerliche Erdbeer-Quark-Duo. Die Zubereitung ist ganz einfach: Von einer Zitronengrasstange die äußeren drei Schichten entfernen, dann das Zitronengras fein hacken und unter einen cremig gerührten, gesüßten und mit Limettensaft abgeschmeckten Quark mischen. Anschließend Erdbeeren in dünnen Scheiben auf einem Teller anrichten, etwas Zitronensaft dazu und jeweils einen Klacks Zitronengrasquark darauf anrichten. Wer frischen Koriander mag, streut noch ein paar Blättchen des Krauts mit dem frischen zitronigen Ingwer-Salbei-Aroma darüber. Statt Koriander ist auch Thaibasilikum sehr schön. “Das ist scharf und ein guter Ausgleich zum süßen Zitronengrasquark”, so die Sterneköchin.

Bratensauce mit Erdbeeren?

“Was ich auch sehr gerne koche, ist eine Erdbeerjus, eine dunkle Sauce mit einem separaten Erdbeeransatz zu kurz gebratenem Fleisch”, verrät Spitzenköchin Sybille Schönberger. Für zu Hause empfiehlt sie diese Variante: Ein Stück Fleisch in der Pfanne in etwas Öl anbraten und wieder herausnehmen. Dann klein geschnittene Zwiebeln und Erdbeeren ins Bratfett geben, dazu ein bisschen Knoblauch, etwas frischen Thymian und alles kurz durchschwitzen lassen. Mit etwas Portwein aufgießen, einköcheln, bis der Alkohol verflogen ist, salzen und pfeffern. Sehr fein: noch einen Schuss Balsamico-Essig dazugeben und die Sauce zum Fleisch servieren.

Erdbeer-Vinaigrette

Erdbeer-Vinaigrette lauwarm auf Spargel vereint gleich zwei kulinarische Frühlings-Lieblinge auf dem Teller. Dazu ein paar Erdbeeren je nach Größe vierteln oder achteln. Etwas Zucker in einer Pfanne karamellisieren, die Erdbeeren zugeben, mit weißem Balsamico-Essig ablöschen, etwas Öl zufügen, Salz, Pfeffer, und schon ist die raffinierte Erdbeersauce fertig. “Die Erdbeeren dürfen nur sehr kurz erhitzt werden, damit sie nicht matschig und braun werden”, rät Sybille Schönberger.

Quelle: CMA

Ringo von Kochtipps.net

Seit dem Bezug meiner ersten Wohnung stehe ich gern in der Küche. Denn essen ist bei mir eine noch größere Leidenschaft als kochen. :-D

Kommentieren

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.